Altes LAND

Regisseurin Sherry Hormann mit Darstellern Matthias Matschke (Burkhardt), Iris Berben (Vera) und Svenja Liesau (Anne) © UFA FICTION / Boris Laewen

Regisseurin Sherry Hormann mit Darstellern Matthias Matschke (Burkhardt), Iris Berben (Vera) und Svenja Liesau (Anne) © UFA FICTION / Boris Laewen

 
 

TITEL: Altes Land
REGIE und Drehbuch: Sherry Hormann nach dem Roman von Dörte Hansen
SCHAUSPIELER: Iris Berben, Maria Ehrich, Nina Kunzendorf, Milan Peschel, Peter Kurth, Svenja Liesau, Matthias Matschke, Karoline Eichhorn und Jacob Matschenz
Drehzeit: März bis Mitte Juni 2019
SENDER / PRODUKTIONSFIRMA: 2 x 90 Minuten, UFA FICTION (Produzent: Benjamin Benedict, Ausführender Produzent: Matthias Adler, Producerin: Sinah Swyter) für das ZDF

Drei Frauen, drei Generationen. Ein Hof im malerischen Alten Land ist der Schauplatz der liebevoll unkonventionellen Erzählung über das Deutschland unserer Mütter und Großmütter, über wurzellose Menschen und über Reiz und Widersinn der Sehnsucht nach dem Landleben. Am Montag, 25. März 2019, haben die Dreharbeiten für die Verfilmung des Romanbestsellers ALTES LAND von Dörte Hansen begonnen. Gedreht wird im Alten Land, in Hamburg und Umgebung. Der Zweiteiler wird, wie auch der Roman, auf mehreren Zeitebenen spielen, so wird die Hauptrolle der Vera von Iris Berben und Maria Ehrich verkörpert. Mit Nina Kunzendorf, Milan Peschel, Peter Kurth, Svenja Liesau, Matthias Matschke, Karoline Eichhorn und Jacob Matschenz sind auch die weiteren Rollen prominent besetzt. Für Drehbuch und Regie konnte Sherry Hormann gewonnen werden.

Inhalt: Vera (Iris Berben) ist eigenwillig und pflegt nur zu ihrem direkten Nachbarn Hinni (Peter Kurth) so etwas wie einen Umgang. Ihre Heimat ist der Hof, wo sie als Kriegsflüchtling mit ihrer Mutter gestrandet war und den sie nie wieder verlassen hat. Nach dem Motto "My home is my castle" verteidigt sie nicht nur Hof und Land, sondern auch ihre Eigenheiten und ihren Widerwillen gegenüber Veränderungen. Vera ist mehr als skeptisch, als Anne (Svenja Liesau), die Tochter von Veras Halbschwester Marlene (Nina Kunzendorf) mit ihrem vierjährigen Sohn Leon aufkreuzt. Doch Vera erkennt Annes Nöte – nirgendwo dazu zu gehören, nicht angekommen zu sein, ein Zuhause zu suchen und Wurzeln schlagen zu wollen. Diese beiden Frauen verbindet viel mehr, als sie ahnen.

ALTES LAND ist eine Produktion der UFA FICTION (Produzent: Benjamin Benedict, Ausführender Produzent: Matthias Adler, Producerin: Sinah Swyter) für das ZDF. Die ZDF-Redaktion haben Rita Nasser und Alexander Bickel. Gedreht wird bis Mitte Juni 2019. Sendetermine im ZDF stehen noch nicht fest..